Ablaufauswahl (Alternative) – mit Rückführung

Häufig geht es nicht „unterhalb“ sondern „oberhalb“ der Ablaufauswahl weiter …

Häufig führt eine Ablaufauswahl nicht zu einer Zusammenführung nach zwei oder mehreren Schrittketten sondern zu einer Rückführung zum Anfang. Ein Teil wird als „schlecht“ erkannt, ausgeworfen und wieder am Anfang weiter gearbeitet. Oder ein STOPP wird betätigt, eine Bewegung in Grundstellung gebracht und weiter geht es am Anfang. Oder eine Schrittkette muss mehrfach so oft durchlaufen werden, bis eine bestimmte Bedingung erfüllt ist (Beispiel 6.1.5 der Norm). Oder …

Die Bearbeitung mit sfcedit ist bis einschließlich Zeile 4 identisch zur Ablaufauswahl „nach unten“. Nur zeige ich jetzt auf einen Zielschritt oberhalb der Auswahl.

  1. Regel: Eine Ablaufauswahl folgt immer direkt hinter einem Schritt. Jede der auswählbaren Schrittketten beginnt mit einer Transition. Daher kann die Alternative nur aufgerufen werden, wenn ein Schritt aktiviert ist!

2. Wenn also der letzte Schritt vor der Ablaufauswahl markiert ist, kann die Ablaufauswahl mit dem Icon am unteren Bildschirmrand oder mit dem Menü Grafcet -> Ablaufauswahl begonnen werden. sfcedit will dann wissen, ob der Auswahlzweig rechts oder links neben der aktuellen Schrittkette angeordnet werden soll (die beiden blauen Pfeile.


3. Jetzt MUSS eine Transition folgen.


4. Regel: Das letzte Element einer Ablaufauswahl muss ebenso wie das erste eine Transition sein. Also muss das „X“ (steht für: „Hier fehlt was“) hinter der letzten Transition markiert sein. Zum Schließen der Ablaufauswahl benutze ich den Befehl „Verbinden“ –

5. und zeige mit dem Cursor auf den Schritt, vor dem die Ablaufauswahl zusammengeführt werden soll (hier Schritt 1).

6. Fertig ist meine Ablaufauswahl.
sfcedit zeichnet jetzt keine Wirkverbindung sondern eine Verbindung mit Sprungsymbolen.

Related Post

Einen „großen“ Grafcet-Plan drucken

Was ist schon groß? Schrittketten in der Schule und Ausbildung sind in der Regel nicht wirklich groß. Mit Auszubildenden oder SchülerInnen einen Plan über 10 Seiten zu entwickeln, dürfte unrealistisch

sfcedit

der kleine aber feine Grafcet-Editor sfcedit ist dem Crashkurs Grafcet beigelegt. Es ist ein einfaches Programm, benötigt – wenn gewünscht – keine Installation, und ist technisch eher etwas altbacken.Aber es

Ablaufauswahl (Alternative)

Kaum eine Anlage kommt ohne eine Ablaufauswahl aus. Wir unterscheiden zwischen „Gut“ und „Schlecht“, zwischen „100g-Packung und „200g-Packung“, zwischen … Eine Ablaufwauswahl mit sfcedit zeichnen ist einfach – wenn ich

Parallele Schrittketten

Viele Anlagen benötigen parallele Schrittketten. Am offensichtlichsten wird die Idee der parallelen Ketten am Rundschalttisch: Mehrere Stationen des Rundschalttisches arbeiten parallel, nachdem der Tisch gedreht hat. Der Tisch darf aber